Ausgefallene Taufgeschenke, Geschenke zur Geburt

0

Braucht es ausgefallene Taufgeschenke wirklich? Welch philosophische Frage – natürlich braucht es die. Für das größte Fest in der Familie möchte man Freundschaft und Verbundenheit mit der glücklichen Mutter und dem eben solchen Vater angemessen bekräftigen!

Traditionelles und Außergewöhnliches zur Taufe

Ein Baby wird geboren und meist folgt auch bald die Taufe. Für viele Eltern ist das nach wie vor eine wichtige Glaubenstradition. Die Eltern organisieren die eigentliche Tauffeier in der Kirche, aber auch die Festlichkeiten danach im Restaurant oder zu Hause. Eine besondere Rolle kommt den Taufpaten zu. Dieser bekennt  sich in der Kirche, stellvertretend für das Kind, zu dem Glauben an Jesus Christus. Sie versprechen zusätzlich, die christliche Erziehung des Kindes zu fördern.

Unter den vielen Geschenken zur Taufe finden sich häufig Geldgeschenke. Besonders schön ist die Idee für sein Patenkind ein Konto zu eröffnen, auf das bis zum 18. Geburtstag jedes Jahr ein bestimmter Betrag eingezahlt wird. Damit kann sich das Kind dann einen größeren Wunsch erfüllen, oder das Geld für die Ausbildung verwenden.

Der süße Kinderwagen ist ein wunderschönes symbolisches Geldgeschenk, welches sich sehr gut für ein Taufgeschenk eignet, wenn man einmal nicht genau weiß, was die Eltern des Täuflings gern hätten oder wenn sie sich sogar Geldgeschenke wünschen. Der Kinderwagen ist eine versilberte Spardose.

Die Taufe ist für Kind, Eltern und Gäste ein besonderes Ereignis. Wie zu vielen Festen, gehören auch zur Taufe Geschenke. Mancher tut sich mit Geschenkideen aber schwer.

Ausgefallene Taufgeschenke erfordern gute Ideen!

Traditionelle Taufgeschenke sind nach wie vor beliebt. Vor allem nahe Verwandte und die Taufpaten möchten dem Kind oft etwas Besonderes und Dauerhaftes schenken. Schmuck wird noch immer oft geschenkt. In vielen Schmuckgeschäften gibt es zahlreiche Geschenkideen zur Taufe.

Halsketten mit verschiedenen Anhängern finden sich in großer Auswahl. Neben klassischen Kreuzen werden auch Schutzengel mit eingraviertem Namen und Taufdatum und Taufringe angeboten. Manche schenken zur Taufe ein besonderes Besteck oder ausgefallene Babyfläschchen, die auch als Erinnerungsstück gedacht sind. Gerade religiös geprägte Geschenke finden sich bei Taufen auch heute noch. Kinderbibeln gibt es in großer Auswahl. Auch ein Weihwasserkessel für das Zimmer des Kindes oder ein schönes Kreuz für die Wand wird gern geschenkt.

Natürlich werden immer wieder auch Spielsachen und Kleidung für das Kind verschenkt. Viele möchten zur Taufe aber ein Geschenk bringen, das sich von Geschenken zu Geburtstagen oder Weihnachten unterscheidet.

Wirklich besondere und ausgefallene Taufgeschenke sind oft selbst gemacht. Auch in diesem Bereich gibt es zahlreiche Geschenkideen. Sogar traditionelle Taufgeschenke können, mit etwas Geschick, leicht selbst gemacht werden. Wer etwa gut nähen kann, könnte den Eltern vorschlagen, das Taufkleid zu schneidern. Dabei kann das Kleid natürlich nach den Wünschen der Familie entworfen werden. Andere Geschenke könnten zum Beispiel ein selbst gestaltetes Erinnerungsalbum oder eine Taufkerze sein.

Leere Kerzen sind in vielen Geschäften erhältlich und auch das Material zum Schmücken der Kerzen ist leicht erhältlich. So entsteht ein individuelles Taufgeschenk. In vielen Familien ist es Brauch, die Taufkerze jedes Jahr am Geburtstag anzuzünden. Eine solche Kerze würde dem Kind lange eine große Freude bereiten.

Nicht von langer Haltbarkeit, aber sehr persönlich ist ein Taufkuchen. Solche Kuchen gibt es zwar auch in Konditoreien zu kaufen, selbst gebacken zeugen sie jedoch noch mehr davon, wie wichtig das Kind dem schenkenden ist.

© Steffi Pelz / PIXELIO

Kuchen zur Taufe könnten in Form eines Kelches oder eines Fisches gebacken und geschmückt sein. Auch ein Buch, das die Bibel symbolisieren soll, ist ein beliebtes Motiv für den Taufkuchen. Eine Geschenkidee für Jene, die für solch aufwändige Geschenke zur Taufe keine Zeit haben, wäre eine Fototorte mit einem hübschen Bild des Kindes.

Wer sich unsicher ist, was Kind und Eltern eine Freude bereitet, kann auch die Familie direkt nach einer Geschenkidee fragen. Sie geben sicher gern Tipps.

Was schenkt man jungen Eltern, die schon alles haben? Genau! Eine tolle Geschenkidee zur Taufe oder Geburt sind personalisierte Geschenke. Hier gibt es z.B. eine Tasse mit dem Bild vom Baby – oder lieber etwas, was der Papa mit ins Büro nehmen kann? Wie wäre es mit einem Foto-Mousepad?

Natürlich gibt es noch viele, andere süsse und ausgefallene Taufgeschenke. Einfach einmal umschauen – ausprobieren und dann, wenn es gefällt, bestellen.

Egal, für welches der Geschenkideen rund ums Baby Sie sich entscheiden: es wird eine tolle Überraschung – und eine Erinnerung für später sein. Taufgeschenke oder Geschenke zur Geburt müssen nicht langweilig oder immer das Gleiche sein. Es gibt so tolle und ausgefallene Ideen, originelle Taufgeschenke oder Geldgeschenke kommen bei den Eltern bestimmt besser an, als das 10. Lätzchen oder der 10. Strampler.

Natürlich braucht man auch noch die richtige Taufkleidung für die Kleinen. Dafür empfiehlt sich der Shop Paulundpauline.de.

zp8497586rq

Bildnachweis: © Titelbild: freeimages.com – dcubillas, Abbildung 1: pixelio.de – Steffi Pelz

Über den Autor

Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Kommentare sind nicht möglich.