Die Taufgeschenke

0

Die Taufe ist ein sehr wichtiger Tag im Leben eines Menschen. In erster Linie dient sie dem Austreten aus dem Leben mit Sünde und dem Eintreten in das reine und gläubige Leben mit Jesus Christus. In der Regel werden Babys getauft.

© Steffi Pelz/ PIXELIO

Die Artenvielfalt der Taufgeschenke ist unerschöpflich. Oftmals werden Taufgeschenke verschenkt, die mit dem Namen oder einem Bild des Täuflings und dem Datum der Taufe versehen sind. Dies können Bilderrahmen, Babydecken, Plüschtiere Babyfläschchen und so vieles mehr sein.

Ein ebenfalls beliebtes Taufgeschenk ist der Taufschmuck. Dabei ist es gleichgültig, um welche Art von Schmuck es sich handelt, ob es nun Ohrringe für ein Mädchen, eine Halskette oder ein Armband ist. Vorrangig werden jedoch Halsketten in Gold verschenkt, die mit einem Anhänger versehen sind, die in sich ein Bild des Täuflings tragen.

Auch Geld wird gern als Taufgeschenk verschenkt. Dieses Geld wird dann nicht etwa sofort ausgegeben. Es wird auf einem separaten Konto für den oder die Getaufte/n angelegt. Von diesem Konto kann der oder die Getaufte später ein Auto anzahlen oder die erste Miete für die neue Wohnung bezahlen. Dieses Geld als Taufgeschenk soll also den Täufling in seinem späteren Leben ein wenig unter die Arme greifen.
Selbstverständlich gibt es noch zahlreiche andere Ideen, die für Taufgeschenke gut geeignet sind. Wie wäre es denn mit Spielzeug oder Kleidung. Auch ein Fotoalbum eignet sich hervorragend als Taufgeschenk. Denn hierin können die aktuellsten Bilder und immer wieder folgende Bilder eingeklebt werden, so dass der Täufling später sein Leben darin nachvollziehen kann. Eine Windeltorte als Taufgeschenk ist witzig und erfüllt gleichzeitig einen Zweck.

Kommentare sind nicht möglich.