Jugendherbergen in Brüssel – günstig übernachten mit Kind

0

Brüssel gilt als Heimat der Europäischen Union und eine der schönsten Städte von Belgien. Die Jugendherbergen in Brüssel sind eine sehr gute Wahl, wenn man vor Ort günstig Urlaub mit der Familie machen möchte.

Warum Brüssel? – Die Vorzüge der Stadt

Brüssel ist eine ganz besondere Stadt und das nicht nur, weil es sich hierbei um das Herz der Europäischen Union handelt. Die belgische Stadt überzeugt mit Schokobrunnen und beeindruckenden Bauwerken, mit schmalen Gassen, einer zauberhaften Altstadt und einem modernen Ambiente. Damit ist die Stadt ideal für einen Urlaub mit Kindern. Einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind beispielsweise:

  • Das Atomium
  • Das belgische Comic-Zentrum
  • Der Grand Place
  • Der Jubelpark
  • Les Galeries Royales Saint-Hubert
  • Manneken Pis
  • St. Michael und St. Gudula Kathedrale
  • Brüssel City Hall
  • Nationalbasilika des Heiligen Herzens
  • MOOF Museum
  • Coudenberg
  • Royal Square
  • Musikinstrumente Museum

Die Liste lässt sich noch deutlich länger fortsetzen und einer der größten Vorteile an Brüssel ist, dass die Sehenswürdigkeiten der Stadt recht nahe beieinander liegen. Viele von ihnen können sogar fußläufig erreicht werden, wenn man eine gute Jugendherberge in Brüssel findet oder auf ein Hostel ausweicht, in dem die Zimmer ebenfalls sehr günstig sind.

Video:Brüssel Top 6 | Reiseführer | Die besten Sehenswürdigkeiten

Die Vorteile von Jugendherbergen in Brüssel

Egal ob Hostel oder Jugendherbergen in Brüssel – beide Varianten haben einen eher weniger guten Ruf, weil viele Gäste noch immer davon ausgehen, dass es sich hierbei um Unterkünfte handelt, bei denen in einem Zimmer sehr viele Personen schlafen und wo sich die Toiletten auf dem Gang befinden. Natürlich ist es durchaus so, dass die Jugendherbergen in Brüssel in erster Linie dazu gedacht waren, Jugendgruppen günstig unterbringen zu können. In den letzten Jahren hat sich hier aber auch schon ein deutlicher Wandel ergeben und immer mehr Unterkünfte sind auch auf Familien ausgelegt. Tatsächlich buchen sogar sehr viele Familien gerne die Jugendherbergen als Unterkunft, denn immerhin sind die Preise gut und auch andere Vorteile sprechen dafür. Hier gibt es die Vorteile einfach einmal zusammengefasst im Überblick:

  1. Günstige Preise
    Brüssel ist eine sehr beliebte Stadt, in der sich eine Vielzahl an Hotels finden lassen. Allerdings sind gerade die Unterkünfte im Zentrum deutlich geprägt von sehr hohen Preisen. Wer also gerne zentral wohnen, dafür aber nicht so tief in die Tasche greifen möchte, der ist in einer der Jugendherbergen auf jeden Fall sehr gut aufgehoben.
  2. Gute Verpflegung
    Jugendherbergen in Brüssel sind bekannt dafür, dass es hier eine sehr gute Verpflegung gibt. In der Jugendherberge wird sowieso gekocht und wer möchte, der kann auch am Essen teilnehmen – gegen eine geringe Gebühr. Zum Frühstück, dem Mittag oder auch dem Abendessen ist der Bauch dann voll. Gerade als Familie ist das eine tolle Sache, selbst dann, wenn man nur ab und zu etwas essen möchte.
  3. Unterhaltung
    Wer in einer der Jugendherbergen in Brüssel wohnt, der hat den Vorteil, dass die Kinder hier nie allein sind. Tatsächlich treffen meist viele Familien aufeinander und es gibt große Aufenthaltsräume, wo die Kinder dann spielen und die Eltern entspannen können. Wer nach einem anstrengenden Tag also ein wenig Entspannung braucht, der ist hier genau richtig.

Die Auswahl an Jugendherbergen in Brüssel ist groß, dennoch sind diese Unterkünfte ganz besonders gefragt und allein schon deshalb ist es wichtig, rechtzeitig zu buchen, um überhaupt ein Zimmer zu bekommen.

Video:Jugendherberge Bruegel

Die Nachteile von Jugendherbergen in Brüssel

Ganz so günstig, wie es in Deutschland der Fall ist, sind die Jugendherbergen in Brüssel allerdings meist nicht. Auch hier gibt es von Land zu Land und von Region zu Region deutliche Unterschiede. Daher kann sich ein Preisvergleich lohnen. Manchmal macht es schon einen Unterschied, ob sich die Jugendherberge genau im Zentrum oder eher am Stadtrand befindet. Natürlich ist auch einer der Nachteile, dass die Ruhe in den Jugendherbergen eher nicht zu finden ist. Hier übernachten auch teilweise sehr große Jugendgruppen, die Wände sind dünn und so kann es gut sein, dass bis in die Nacht hinein Lärm vorherrscht. Zwar wird in vielen Jugendherbergen in Brüssel bei der Zimmerverteilung darauf geachtet, dass Familien und Jugendgruppen nicht unbedingt nebeneinander wohnen. Garantiert ist das aber dennoch nicht.

Vor der Buchung von einem Hotel, einem Hostel oder auch einem Zimmer in einer Jugendherberge ist es natürlich noch wichtig sich die Frage zu stellen, ob Brüssel mit Kindern eigentlich überhaupt ein gutes Ziel darstellt. (#01)

Vor der Buchung von einem Hotel, einem Hostel oder auch einem Zimmer in einer Jugendherberge ist es natürlich noch wichtig sich die Frage zu stellen, ob Brüssel mit Kindern eigentlich überhaupt ein gutes Ziel darstellt. (#01)

Brüssel mit Kindern – hier gibt es viel zu erleben

Vor der Buchung von einem Hotel, einem Hostel oder auch einem Zimmer in einer Jugendherberge ist es natürlich noch wichtig sich die Frage zu stellen, ob Brüssel mit Kindern eigentlich überhaupt ein gutes Ziel darstellt. Tatsächlich hat die Stadt sehr viele Sehenswürdigkeiten für Familien mit Kindern zu bieten, auch wenn es oft auf den ersten Blick nicht so scheint. Einige der beliebtesten Sehenswürdigkeiten sind:

  1. Die Autoworld in Brüssel: Das große Automuseum ist vor allem bei schlechtem Wetter ein optimales Ziel. Die Geschichte der Automobile, Ausstellungsstücke und Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden, sorgen für viel Freude.
  2. Die Choco-Story: Brüssel ist bekannt als die Stadt der Schokolade und generell hat die Schokolade in Belgien einen hohen Stellenwert. Wie wäre es da mit einem Ausflug in das Schokoladenmuseum in Brüssel? Neben Grand Place gelegen, bietet das Schokoladenmuseum für die ganze Familie eine hervorragende Unterhaltung.
  3. Das Parlamentarium: Wer schon mit größeren Kindern unterwegs ist, der sollte sich natürlich auch einen Besuch im Parlamentarium nicht entgehen lassen. Zugeschnitten auch schon auf die kleinen Besucher, werden Informationen rund um die EU kindgerecht vermittelt und es lassen sich viele offene Fragen klären.
  4. Der Kids Size Park: Ebenfalls sehr schön in Bezug auf Europa ist ein Besuch im Kids Size-Park. Hier sind die bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Europa in kleinen Darstellungen nachgestellt worden und zwar direkt am Atomium, das ebenfalls eines der beliebtesten Ziele der Stadt darstellt.
  5. Das Tropenbad Océade: Sehnt sich die ganze Familie nach ein wenig Wärme, dann darf der Besuch im Tropenbad auf keinen Fall fehlen. Neben den hohen Temperaturen bietet es auch abwechslungsreiche Wasserspiele und große Rutschen.

Brüssel ist also durchaus eine Stadt, bei der es sich auch lohnt, als Familie einen Urlaub zu machen und die Sehenswürdigkeiten zu besuchen.


BIldnachweis:©Shutterstock-Titelbild: Botond Horvath -#01: mastapiece

Share.

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Comments are closed.