Sprüche für Kinder: Geburtskarten von lustig bis romantisch

0

Haben Sie auch schon einmal vor einer leeren Karte gesessen und Ihnen fiel partout nichts Sinnvolles ein? Die folgenden Beispiele „Sprüche für Kinder“ helfen Ihrer Kreativität auf die Sprünge und erfreuen beim Lesen.

Sprüche für Kinder: Zitate oder selbst ausdenken?

Die Geburt eines Kindes ist ein großes Ereignis, das vom gesamten Umfeld beglückwünscht wird. Großeltern, Tanten, Onkel, Cousins und Cousinen – ja, selbst die Arbeitskollegen und Freunde gratulieren zur Ankunft des neuen Erdenbürgers. Dabei stehen alle Gratulanten vor dem gleichen Problem: Zitate verwenden oder selbst kreativ werden?

Wer eine poetische Ader hat, darf diese durchaus ausleben und sich einige Zeilen als Glückwünsche ausdenken. Diese können lustig bis ironisch sein, romantisch und die ganze Liebe zum Kind ausdrücken, auch wenn es nicht das eigene ist. Ein Baby ist immer ein Wunder, das darf ruhig in den Zeilen ausgedrückt werden.

Doch nicht jeder ist mit der Fähigkeit gesegnet, sich selbst dichterische Worte oder Glückwunschzeilen auszudenken, die einen tieferen Sinn vermitteln oder überhaupt wenigstens dazu geeignet sind, jemanden zu begeistern. Lieblos niedergeschriebene Worte à la „Alles Gute zum Baby“ gehen in der Masse der Glückwünsche unter und können weder die Eltern noch später das Kind begeistern.

Das Baby der besten Freundin ist geboren und es gibt die typische Babyparty bzw. Babyshower: Schön, wenn man eine individuelle und einzigartige Karte mit einem schönen Spruch zur Geburt überreichen kann. Standard kann Jeder! (#1)

Das Baby der besten Freundin ist geboren und es gibt die typische Babyparty bzw. Babyshower: Schön, wenn man eine individuelle und einzigartige Karte mit einem schönen Spruch zur Geburt überreichen kann. Standard kann Jeder! (#1)

Dann sind Zitate eine gute Wahl, denn hier hat sich bereits jemand Gedanken über die Geburt oder zu einem besonderen Anlass gemacht und Worte gefunden, die Freude und Begeisterung ausdrücken. Warum sollten solche Zeilen nicht verwendet werden? Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie eher auf einen klassischen Dichter und seine Worte setzen oder auf eine berühmte Person aus moderner Zeit, die weniger in Reimworten arbeitet, dennoch aber sehr viel Tiefsinn auszudrücken weiß.

3 Tipps zur Auswahl von Zitaten:

  • Lesen Sie sich am besten einige Zitate durch. Das Zitat, welches Ihnen auf Anhieb gefällt, ist die richtige Wahl.
  • Wählen Sie kein zu langes Zitat, denn der sprichwörtliche halbe Roman wird von den jungen Mamas und Papas kaum gelesen, wenn sie nach der Geburt eine Flut von Spruchkarten erhalten. Auch zum Vorlesen für den Nachwuchs eignen sich derartige lange Texte nicht.
  • Kurz und einprägsam, dabei geprägt von Gefühl, so sollte das ideale Zitat als Glückwunsch zur Geburt sein.

Im Folgenden haben wir einige Zitate für Sie, aus denen Sie Ihren Favoriten wählen können:

Was eine Kinderseele aus jedem Blick verspricht!
So reich ist doch an Hoffnung ein ganzer Frühling nicht.
(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Mit den Kindern muss man zart und freundlich verkehren.
Das Familienleben ist das beste Band.
Kinder sind unsere besten Richter.
(Otto v. Bismarck)

Im Augenblick der Geburt beginnt für die Eltern der Abschied.
(aus Japan)

Ein Kind ist eine sichtbar gewordene Liebe.
(Novalis)

Bei Kindern braucht man ein Gläschen voll Weisheit, ein Fass voll Klugheit und ein Meer voll Geduld.
(Franz von Sales)

Mit jedem Kind, das Dir begegnet, ertappst Du Gott auf frischer Tat.
(Martin Luther)

Sprüche für Kinder als Karte zum Drucken: Ein schönes Zitat von Goethe: " Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel." (#2)

Sprüche für Kinder als Karte zum Drucken: Ein schönes Zitat von Goethe: “ Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.“ (#2)

Spruchtexte zur Geburt

Unterscheiden Sie bei der Wahl des Spruchtextes, ob es sich um eine Glückwunschkarte zur Geburt oder zu einem Geburtstag handelt. Geht es um die Glückwünsche zur Ankunft des neuen Erdenbürgers, ist es empfehlenswert, auf die Freude und Liebe der Eltern einzugehen. Wie schön es ist, dass das Baby geboren ist, wie sehr sie sich danach gesehnt haben, dass das Kleine die Krönung der Liebe ist.

Wer selbst ein Kind hat, kann sich in die Euphorie der jungen Eltern hineinversetzen und wird die richtigen Worte finden. Außerdem werden derartige Spruchtexte meist direkt an Mutter und Vater gerichtet, weniger an das Kind direkt.

Bei einer Glückwunschkarte zum Geburtstag sieht das ein wenig anders aus, denn diese spricht in der Regel das Kleine an. Ob namentlich oder mit „Hallo, Geburtstagskind“, spielt dabei keine Rolle. Die Worte sind aber an das Kleine gerichtet (oder an den größeren Jungen oder das Mädchen), was nicht nur in Bezug auf die Anrede zu bedenken ist.

Es gilt auch, die passenden Worte für den Spruchtext zu finden, für kleine Kinder sollten Sie sich einfacher ausdrücken, größere können schon mit schwierigeren und tiefsinnigen Texten bedacht werden. Auch hier gilt wieder, dass Sie durchaus selbst kreativ werden können und sich die passenden Worte zurechtlegen dürfen.

Ob Sie dabei eher überschwänglich schreiben oder ganz nüchtern, sich auf wenige Worte beschränken oder eine kleine Geschichte erzählen, bleibt Ihnen überlassen und hängt letzten Endes auch von der Beziehung zu dem Geburtstagskind ab.

Übrigens: Vor allem ältere Mädchen und Jungen freuen sich über Karten, die sie ein wenig erwachsen wirken lassen, auch wenn sie davon noch lange entfernt sind. Ab ungefähr acht bis zehn Jahren wollen die Kleinen nicht mehr klein sein, keine zuckersüßen Motive mehr auf den Karten haben und auch keine Spruchtexte zum Geburtstag bekommen, die auch für ein Kindergartenkind passend sein könnten.

Sprüche für Kinder als Karte zum Drucken: Ein schöner unisex Spruch zur Geburt: "Der Himmel strahlt, es ist eine Wonne - Ihr habt Eure eigene kleine Sonne." (#3)

Sprüche für Kinder als Karte zum Drucken: Ein schöner unisex Spruch zur Geburt: „Der Himmel strahlt, es ist eine Wonne – Ihr habt Eure eigene kleine Sonne.“ (#3)

Sie wollen aber auch keine klassischen Blumenkarten, irgendetwas dazwischen muss es sein. Eine Mischung aus kindlich und jugendlich, aus niedlich und ernst, aus Comic und realistischer Darstellung, auch in den Worten! Keine leichte Aufgabe, die aber umso besser zu meistern ist, je besser Sie das Geburtstagskind kennen.

Zur Anregung haben wir an dieser Stelle zwei Beispielsprüche zur Geburt aufgelistet:

Endlich ist euer Büblein auf die Welt gekommen, das haben wir mit viel Freunde vernommen.
(geht natürlich auch mit „Mädel“)

In den Augen eines neugeborenen Kindes, spiegelt sich das Wunder des Lebens

Sprüche mit religiösem oder weltlichen Hintergrund

Die einen leben mit Gott, die anderen ohne ihn, wieder andere glauben nur sporadisch an eine höhere Macht. Diesen Punkt sollten Sie beim Schreiben von Grußkarten bedenken.

Richten Sie Ihre guten Wünsche an jemanden, der religiös ist oder nicht? In ersterem Fall können Sie die Spruchtexte auch auf Gott, den Himmel, auf Engel etc. ausdehnen oder eine Textpassage aus der Bibel verwenden (bei christlichem Glauben).

Wissen Sie aber, dass die Eltern des Kindes nicht religiös sind, sollten Sie auf derartige Texte verzichten, denn meist werden sie in einem solchen Fall eher belächelt oder abwertend aufgenommen. Beziehen Sie sich dann in Ihrem Text eher darauf, welche Bereicherung das Kind für die Welt und das Leben darstellt, wie schön es ist, dass es geboren wurde und Ähnliches.

Bei engen Verwandten oder sehr guten Bekannten werden religiöse Texte dennoch toleriert, wenn beispielsweise die Großeltern kirchlich sind, die Kinder und damit die Enkelkinder aber nicht. Hier zählen einzig und allein die guten Wünsche – der religiöse Inhalt wird quasi ausgeblendet.

Eventuell lässt sich ein Mittelmaß finden, wobei dieses eher in Richtung Spiritualität geht. Spruchtexte mit tiefem Sinn lassen den Leser überlegen und können durchaus an religiöse Texte angelehnt sein, ohne die gleiche Aussage zu treffen.

An dieser Stelle finden Sie zwei Beispiele für derartige Texte, die sich für Glückwünsche zur Geburt eignen:

Gleich von Geburt an begleitet einen jeden
ein Schutzengel, der unbemerkt sein Leben leitet.
(Menander)

Jedes neugeborene Kind bringt die Botschaft,
dass Gott sein Vertrauen in die Menschheit noch nicht verloren hat.
(Rabindrahnath Thakur)

Sprüche für Kinder als Karte zum Drucken: Ein schöner Spruch zur Geburt von Zwillingen:"Der Klapperstorch kam, wunderbar! Mit Zwillingen zu Euch sogar. Und als er kam, da war was los, denn sein Paket war ziemlich groß: Es enthielt das „Doppelglück“, ganz süße Babys , gleich zwei Stück. Wir wünschen euch deswegen: doppeltes Glück und zweifach Segen! (#4)

Sprüche für Kinder als Karte zum Drucken: Ein schöner Spruch zur Geburt von Zwillingen:“Der Klapperstorch kam, wunderbar! Mit Zwillingen zu Euch sogar. Und als er kam, da war was los, denn sein Paket war ziemlich groß: Es enthielt das „Doppelglück“, ganz süße Babys , gleich zwei Stück. Wir wünschen euch deswegen: doppeltes Glück und zweifach Segen! (#4)

Von Abstand und Nähe in Spruchtexten

Wie weit die Spruchtexte ausformuliert sind bzw. wie umfangreich sie gestaltet werden, hängt auch vom Verhältnis zwischen der Familie, die beglückwünscht werden soll und dem Glückwunschüberbringer ab. Arbeitskollegen gratulieren weniger emotional und tiefgründig als die eigene Schwester desjenigen, der gerade Papa geworden ist. Die frischgebackenen Großeltern werden überschwänglich reagieren, der nette Nachbar freundlich.

Das Verhältnis drückt sich hier in den Worten aus, die gewählt werden. Persönliche Texte oder Sprüche, die auf gemeinsame Erlebnisse abzielen, sind bei Bekannten und aus Höflichkeit gratulierenden Personen fehl am Platz. Umgekehrt würden sich die jungen Eltern wundern, wenn der beste Freund der Familie plötzlich nur mit wenigen Zeilen gratuliert und sich offensichtlich nicht mit freut. Finden Sie daher das richtige Maß für Ihre Glückwünsche und passen Sie Ihre Worte entsprechend an.

Auch ironische Bemerkungen können Freude bereiten, allerdings sollte der Adressat (oder im Falle der Kinder die elterlichen Vertreter des Adressaten) diese auch richtig deuten können. Dafür ist eine persönliche Basis ebenso wichtig wie ein gewisses Hintergrundwissen zu den Eigenschaften und zum Humor der Betreffenden.

Immer aber sollten derartige Texte Freude ausdrücken, vor allem Spruchzeilen für Geburtskarten oder Glückwunschkarten dürfen nicht ironisch oder gar sarkastisch formuliert sein. Wenn Sie mit sprachlichen Bildern arbeiten, achten Sie darauf, dass diese nicht zweideutig zu verstehen sind.

An dieser Stelle haben wir einige persönliche Sprüche parat sowie solche, die einen gewissen Abstand vermuten lassen:

Kinder:
Es ist ein Risiko, sagt die Vernunft.
Es ist eine Belastung, sagt die Erfahrung.
Es ist eine große Verantwortung, sagt die Vorsicht.
Es ist nichts als Sorge und Leid, sagt die Angst.
Es gibt kein größeres Glück, sagt die Liebe.
(Joseph Rudyard Kipling)

Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling.
Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben.
(Hans Christian Andersen)

Ein neues Leben hat das Licht erblickt und eure wunderbare kleine Familie vervollständigt.
Möge jedes Lächeln eures kleinen Prinzen eure Welt zum Strahlen bringen.
Von Herzen alles Liebe und Gute für euch!

Ein Baby lässt die Liebe stärker, die Nächte kürzer,
das Guthaben kleiner, das Heim glücklicher,
die Vergangenheit blasser und die Herzen größer werden!
Herzlichen Glückwunsch zum freudigen Ereignis!
(unbekannt)

Video: 3 Geburtstagskarten selber machen – Ideen, DIY, Geschenk, Überraschung – dieFrickelbude

Bloß nicht abgedroschen klingen?

Es gibt Spruchtexte, die finden sich immer und immer wieder an allen möglichen Stellen. Nicht zuletzt dank des Internets und der sozialen Medien, die es verstehen, derartige Textzeilen immer wieder aufs Neue zu verbreiten. Einige davon wollen wir nicht mehr lesen, sie haben ihren Sinn durch die dauernde Präsenz eingebüßt. Leider ergeht es so auch vielen Spruchtexten für Glückwunschkarten oder Geburtskarten. Die Texte sind teilweise derart „ausgelutscht“, dass sie nicht einmal mehr ein müdes Lächeln hervorzaubern können.

Sie werden als kitschig und schmalzig betitelt, der Glückwunschüberbringer gar als einfallslos und es nicht ernst meinend. Alles stimmt nicht, doch vielen Texten sind wir überdrüssig geworden. Neue Kartentexte braucht die Welt! Gut, wenn Sie eine kreative Ader haben und sich selbst einige Texte ausdenken können.

Wer das nicht kann, darf sich auch an althergebrachten Texten versuchen und diese abändern. Einige Worte austauschen, die Reihenfolge der Zeilen ändern, neue Motive dazu malen und vor allem versuchen, die Texte persönlich zu gestalten. „Ein Kind ist immer ein Wunder“ – dieser Spruch mag zwar stimmen und wird von den meisten Eltern auch so bestätigt werden.

Doch er ist alt und wirkt wie die Texte, die auf den handelsüblichen Glückwunschkarten zu finden sind. Wer eine dieser Karten liest, kennt sie alle, denn sie sprechen die Gefühle an. Leider auf sehr plumpe Art und Weise. Gehen Sie subtiler vor! Erzählen Sie mit Ihren Texten eine Geschichte, zeigen Sie, worin genau das Wunder besteht. Plaudern Sie über Gott und die Welt und das möglichst in kurzen Zeilen.

Wenn Sie das nicht können oder wollen, gibt es inzwischen im Internet viele Spruchtexte, die Sie übernehmen können und die dennoch weder altbacken noch kitschig klingen und scheinbar selten verwendet werden. Möglich ist es auch, sich an einen professionellen Texter zu wenden, der Ihnen einen poetischen Vier- oder Fünfzeiler gegen Honorar verfasst.

Glückwunschkarten zur Geburt gibt es wie Sand am Meer. Hier ist jedoch die klassiche Variante auch zugleich langweilig. Seien Sie daher kreativ und basteln Sie ihre eingene Karte, mit einem individuellen und schönen Spruch. (#5)

Glückwunschkarten zur Geburt gibt es wie Sand am Meer. Hier ist jedoch die klassiche Variante auch zugleich langweilig. Seien Sie daher kreativ und basteln Sie ihre eingene Karte, mit einem individuellen und schönen Spruch. (#5)

Sie haben damit die Gewähr, dass es sich um einen einzigartigen Text handelt, der nach Ihren Vorgaben erstellt wurde und Ihre Gefühle beschreibt. Sicherlich ist dies nur eine Variante zu großen Anlässen. Geburt, Taufe, Konfirmation, Jugendweihe, Volljährigkeit des Kindes kommen in Betracht.

Tipp:

So mancher Spruch hat im Laufe der Jahre nichts an Beliebtheit und Wahrheit eingebüßt. Ergänzen Sie solche Textzeilen um einige persönliche Worte, die zeigen, wie sehr Ihnen der Anlass am Herzen liegt.

Zuletzt bieten wir Ihnen im Folgenden einige Sprüche, die weder konservativ noch kitschig sind, dafür aber emotional und mit Liebe ausgesucht:

Endlich ist das Baby da, Träume, Wünsche werden wahr!
Da liegt es, so unschuldig, zart und rein, das kann doch nur ein Engel sein!
Doch – den Heiligenschein wird es auch mal verlieren und kleine Hörner werden die süße Stirn verzieren.
Ja – es wird schreien, bocken und auch mal hauen, das muss ein Elternherz erst mal verdauen!
Trotz allem ist eins doch sonnenklar:
Kinder sind ein Geschenk des Himmels und einfach wunderbar!

Mein Glückwunsch ohne viel Theater:
Stets sei das Glück dem (der) Kleinen nah.
Ich gratuliere der Mama und selbstverständlich auch dem Vater!

Ich wünsche Dir einen Weg, den Du gerne gehst.
Einen Weg, dessen Steine Du nicht spürst, und den Du leichten Fußes beschreiten kannst.
Ich wünsche Dir einen Weg, der nicht endlos ist, einen Weg, auf dem Du ein Ziel vor Augen hast –
ein Ziel, das Dich motiviert und erfüllt.
(Volksweisheit)

Herzlich Willkommen hier auf Erden, ich wünsche Dir alles Gute mein Kind.
Möge Dein Leben ein Glückliches werden, so glücklich wie Deine Eltern jetzt sind.
(unbekannt)


Bildnachweis: ©Shutterstock – Titelbild: Marian Klerx, – #01: Africa Studio, – #05: fasphotographic
Sprüche für Kinder als Karte zum Drucken: Monatage von ©Schwarzer.de, Fotos von ©Shutterstock – #02: Teneresa, – #03: Irina Kildiushova, – #04: johavel

Share.

Über Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Leave A Reply