2.Monat

0

Im zweiten Monat nimmt Mama in der Regel noch nicht zu, spürt aber, daß der Körper sich auf die Situation einstellt, z. B. wird die Brust größer und empfindlicher.

© Jena Foto24 / PIXELIO

Mütter mit Kreislaufproblemen sollten auf jeden Fall mit dem Arzt sprechen, ob evtl. ein kreislaufunterstützendes Mittel notwendig ist, da das Kleine nun auch mitversorgt werden muß. Das Kleine fängt jetzt schon an nach Baby auszuschauen, es bekommt nach und nach Gesicht, Arme und Beine. Sicher bekommt man jetzt vom Arzt das erste Ultraschallbild. Es beginnt jetzt auch die Bildung von Herz und Hirn . Einen meßbaren Herzschlag sollte es ab ca. der 8 Woche geben. Das Baby mag es gar nicht, wenn Mama jetzt eine Zigarette im Mund hat, Alkohol trinkt oder Medikamente zu sich nimmt. Diese Angewohnheiten erhöhen das Risiko einer Fehlgeburt bzw. einer Fehlbildung und sollten somit auf jedem Fall mit dem Arzt abgesprochen werden. Gleiches gilt für Impfungen und Röntenaufnahmen. Am Besten informiertman auch gleich den Hausarzt, Zahnarzt, usw. über die Schwangerschaft.

Share.

Über admin

Comments are closed.